Erster Bundesgeschäftsführer der BfPP Hans-Josef Miebach verabschiedet sich in den Ruhestand

Mit Ablauf des Monats März 2021 verabschiedet sich Hans-Josef Miebach, genannt HaJo, in den Ruhestand

Mit HaJo Miebach geht ein Urgestein des Polizeiflugdienstes, der neben seinem jahrelangen Schaffen in der Polizeifliegerstaffel Nordrhein-Westfalen (PFlSt NRW) auch aktiv die BfPP mit geprägt hat.
Im Jahr 1994 wurde aufgrund der zunehmenden Anforderungen an den Berufsverband der Vorstand der BfPP um die Funktion des Geschäftsführers erweitert.
Hier war HaJo derjenige, der bis zum September 1999 diese Funktion ehrenamtlich ausfüllte und Grundlagen schaffte.

Zuletzt war Hajo nicht nur als Einsatzpilot bei der PFlSt NRW tätig, sondern auch in der Funktion als Technischer Leiter und Accountable Manager. Trotz all dieser Aufgaben war HaJo immer für die BfPP, für den Bundesvorstand ansprechbar.

Im Namen der Bundesvereinigung fliegendes Personal der Polizei sagt der Bundesvorstand Danke für Dein Mitwirken und wünscht Dir alles Gute und vor allem weiterhin beste Gesundheit für die nun beginnende Zeit.

*Im internen Bereich unserer Homepage findet Ihr HaJos Brief zum Abschied in den Ruhestand .

Alberto Coppola – Leiter Polizeifliegerstaffel NRW, Hans-Josef “HaJo” Miebach, Oliver David – Delegierter der BfPP NRW