Die DPolG lädt auf Bundes- und Landesebene ein; und die BfPP nimmt die Einladungen dankend an

Bereits am Mittwoch, dem 23. Oktober, folgte die Bundesvereinigung fliegendes Personal der Polizei der persönlichen Einladung des scheidenden Vorsitzenden der DPolG Bundespolizeigewerkschaft, Ernst G. Walter. Während des 3. Bundesdelegiertentages der DPolG-BPOLG wählten die Delegierten als neuen Vorsitzenden Herrn Heiko Teggatz, der über die letzten Jahre stellvertretender Vorsitzender der DPolG-BPOLG an der Seite von Herrn Walter war. „Die Entscheidung nicht wieder weiterlesen…

10 Jahre gemeinsame Luftfahrerschule für den Polizeidienst

Seit nunmehr 10 Jahren durchlaufen ausgebildete Polizeivollzugsbeamtinnen und Polizeivollzugsbeamte aus den Polizeien der Länder und des Bundes Lehrgänge an der Luftfahrerschule für den Polizeidienst zur Ausbildung als Pilotinnen und Piloten sowie Flugtechnikerinnen und -technikern in Sankt Augustin. Die im Jahr 2009 ins Leben gerufene gemeinsame Luftfahrerschule für den Polizeidienst (LFSfdPD) bietet den Polizeiflieger- und Polizeihubschrauberstaffeln der Länder als auch dem weiterlesen…

Besoldungsstrukturenmodernisierungsgesetz im Bundestag verabschiedet

Mit der 2. und 3. Lesung ist Donnerstagnacht das Besoldungstrukturenmodernisierungsgesetz (BesStmG) im Bundestag verabschiedet worden. Die BfPP hatte bereits im Mai 2017 die ersten Weichen hierzu gestellt und umfassend alle Bereiche des Bundespolizei-Flugdienstes bis Ende 2017 betrachtet, um diese im Verfahren zur Gesetzesänderung zielgerichtet einzubringen (wir berichteten fortlaufend). Wie lässt es sich sonst erklären, dass das nun verabschiedete BesStMG umfangreich weiterlesen…

BfPP stellt Vor-Studie “Physische Belastungen an Bord von Polizeihubschraubern” bei Tagung der Polizeiärzte vor

Am Dienstag, dem 22.10.2019, stellte die BfPP ihre Studie „Physische Belastungen an Bord von Polizeihubschraubern“ im Rahmen der Tagung der Polizeiärzte des Landes Baden-Württemberg in Stuttgart vor. Die im Jahre 2016 gemeinsam mit der Fachhochschule Aachen – Fachbereich Luft- und Raumfahrttechnik und der Polizeihubschrauberstaffel Baden-Württemberg initiierte Studie liefert neben den ersten Ergebnissen zum Vibrationsverhalten der bei den Polizeien geflogenen Hubschraubern weiterlesen…

Flugtechniker 2.0 – oder was bleibt den einstigen Spezialkräften des Bundespolizei-Flugdienstes im Jahre 2020?

Seit der Gründung des Bundespolizei-Flugdienstes im Jahre 1955, damals noch Flugbereitschaft des Bundesgrenzschutzes (BGS) genannt, werden bis heute Flugtechniker als Besatzungsangehörige, sog. Crewmember, auf den Polizeihubschraubern der Bundespolizei eingesetzt. In einer ca. 18-monatigen Ausbildung werden den zukünftigen Hubschrauberführern und Flugtechnikern an der Luftfahrerschule für den Polizeidienst in Sankt Augustin die theoretischen Grundlagen in der jeweiligen Funktion vermittelt, welche am Ende weiterlesen…