Bundesvereinigung

fliegendes Personal der Polizei


Themenbereiche

Die BfPP auf Facebook

Informeller Austausch und Kennlerngespräch des GdP Landesverband Sachsen und der BfPP

In der Landesgeschäftsstelle der Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Kesselsdorf bei Dresden trafen sich am 29. März auf Initiative des Delegierten der BfPP bei der Polizeihubschrauberstaffel Sachsen (PHSt SN), Herr Paul Glaeser, mit dem Landesvorsitzenden Sachsen der GdP, Herrn Hagen Husgen.
Begleitet wurde dieser Termin zusätzlich aus dem geschäftsführenden Bundesvorstand der BfPP durch den stellvertretenden Bundesvorsitzenden der BfPP, Herrn R. Uwe Kraus.

Bereits zu Beginn des Gespräches zeigte sich einmal mehr, dass die Bundesvereinigung fliegendes Personal der Polizei (BfPP), der gewerkschaftliche Berufsfachverband des Polizeiflugdienstes in Deutschland, trotz seiner Aktivitäten in 13 Bundesländern und beim Bund seit 1989 nicht immer den Stellenwert bzw. den Bekanntheitsgrad hat, um direkt in Gespräche einsteigen zu können.

Weiterlesen

Treffen mit den Bundestagsabgeordneten der CDU und SPD bei den Staffeln des Flugdienstes

Mit dem Ende der Wahl zum 19. Deutschen Bundestag im September 2017 begann die Arbeit des Bundesvorstands der BfPP.

So wurden in den jeweiligen Wahlkreisen der Polizeihubschrauber und -fliegerstaffeln die Mandatsträger des 19. Deutschen Bundestags sämtlicher Fraktionen durch die Delegierten angeschrieben, um ihnen zur gewonnenen Wahl zu gratulieren. Gleichzeitig war es dem erweiterten Bundesvorstand der BfPP wichtig, die Politiker für den Polizeiflugdienst zu sensibilisieren, ihnen das Aufgabenspektrum einer Staffel aufzuzeigen sowie den einzigen Berufsfachverband innerhalb der Polizei – Die Bundesvereinigung fliegendes Personal der Polizei – in ihrem Wirken und Handeln im konstruktiven Dialog mit der Politik vorzustellen.

Diese führte am 5. und 7. März zu den ersten Treffen bei der Polizeihubschrauberstaffel Sachsen (PHSt SN) am Flughafen Dresden und der Bundespolizeifliegerstaffel Fuldatal (BPOLFLS FDT) am Standort Fuldatal.

Weiterlesen

GPEC-Messe in Frankfurt – Internationale Fachmesse für die Innere Sicherheit

In der Zeit vom 20. bis 22. Februar fand die 10. Internationale Fachmesse und Konferenz für innere Sicherheit GPEC – General Police Equipment Exhibition & Conference – in Frankfurt am Main statt.

Aufgrund der aktuellen Vorgänge der BfPP in vielen Bereichen des Polizeiflugdienstes war es eine Selbstverständlichkeit, dass Vertreter des Bundesvorstandes ihre Anwesenheit in der Geschäftsstelle in Frankfurt nutzten, um sich direkt vor Ort ein Bild von der allgemeinen und technischen Machbarkeit der Sicherheitsbehörden zu machen.

Ein Schwerpunkt war unter anderem der Bereich der Drohnen, welche mittlerweile im Alltag von Sicherheitsorganisationen feste Bestandteile sind. Diesen– aus Sicht der BfPP – „Wildwuchs“ im Haus der Polizei der Länder und des Bundes gilt es aufzuklären, zu beobachten und über die allgemeine Luftfahrt, insbesondere der des polizeilichen Flugdienstes, zu sensibilisieren.

Weiterlesen

Arbeitsgespräch mit dem Bundesvorsitzenden der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) Bundespolizeigewerkschaft Herrn Ernst G. Walter

In der Geschäftsstelle der DPolG Bundespolizeigewerkschaft in Berlin trafen sich am Mittwoch, dem 31.01.2018 der Vorsitzende, Herr Ernst G. Walter, und der stellvertretende Bundesvorsitzende der Bundesvereinigung fliegendes Personal der Polizei (BfPP), Herr R. Uwe Kraus, zu einem informativen Arbeitsgespräch.

Hierbei stellte R. Uwe Kraus die Positionen der BfPP für den Bundespolizei-Flugdienst dar und zog Parallelen in die Bundesländer mit Polizeihubschrauberstandorten.

Schnell war Herr Walter von der komplexen Thematik einer innerhalb der Polizei spezialisierten Einheit überzeugt, welche nicht nur den allgemeinen polizeilichen und behördlichen Gesetzen sowie Organisationsstrukturen, sondern mit ihren Besatzungen ebenfalls den nationalen und internationalen Regularien der Luftfahrtbehörden unterliegt.
Hier ist es der BfPP als Berufsfachverband wichtig gegenüber sämtlichen gesprächsbereiten Gremien die Fahne für alle Besatzungsmitglieder hoch zu halten.

Weiterlesen

Staatssekretär Koch, Hessisches Ministerium für Inneres und Sport, besucht Polizeifliegerstaffel Hessen

Am 25. Januar besuchte der Staatssekretär des hessischen Ministerium des Inneren und für Sport, Herr Werner Koch, die Polizeifliegerstaffel Hessen in Egelsbach.

Anlass des Besuches war die Vorstellung des Pilotprojekts Ausbildung von Drohnenführern bei der Polizei Hessen. Hierbei bildet die Polizeifliegerstaffel zunächst acht Angehörige der Polizeipräsidien Nord-, Mittel- und Südhessen zu sog. Luftfahrzeugfernführern aus.

Nach einer Begrüßung der Mitarbeiter durch den Präsidenten der hessischen Bereitschaftspolizei, Herrn Schneider, sowie durch Staatssekretär Koch, schauten sich diese zunächst das 2017 eingeführte neue EOS-System sowie anschließend den Betrieb der neuen UAV (Drohnen) an. Dabei waren auch Pressevertreter zahlreich anwesend.

Weiterlesen

1 2 3 8