BfPP lädt zum Netzwerktreffen der Hubschrauberbesatzungen, -betreiber und Organisationen am 06. Mai ein

Am Mittwoch, dem 06. Mai 2020, lädt die Bundesvereinigung fliegendes Personal der Polizei zum Netzwerktreffen der Hubschrauberbesatzungen, -betreiber und Organisationen der Bundesrepublik Deutschland im Zusammenhang mit der Luftfahrt ein.

Neben Impulsvorträgen wie der Studie der BfPP „Physischen Belastungen an Bord von (Polizei-) Hubschraubern“ oder „UAS bei Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben“ sowie „Collision avoidance“ wird es auch eine Podiumsdiskussion mit verschiedenen Hubschrauberbetreibern und Organisationen zum Thema „Personalgewinnung, Personalbindung und Personalmotivation“ geben.

Die Landvolkshochschule „Schorlemer Alst“ Freckenhorst, Am Hagen 1 in 48231 Warendorf im Münsterland bietet hierzu den notwendigen Raum.

Seien Sie Gast beim ersten Netzwerktreffen der BfPP. Lernen Sie interessante Menschen kennen und nutzen Sie die Zeit im Anschluss an die Impulsvorträge und der Podiumsdiskussion bei Getränken und Häppchen für den persönlichen Austausch.

Sollten Sie Fragen haben oder sich jetzt bereits zum Netzwerktreffen der BfPP anmelden wollen, schreiben Sie uns eine Mail an veranstaltung@bfpp.de.

Geplanter Ablauf:
ab 10:00 Uhr Eintreffen der Gäste
11:00 Uhr bis 12:30 Uhr Impulsvorträge
13:00 Uhr bis 14:00 Uhr Podiumsdiskussion
ab 14:00 Uhr persönlicher Austausch

Kosten: 35,- € für Mitglieder der BfPP und 70,- € für Nicht-Mitglieder

Landvolkshochschule “Schorlemer Alst” Freckenhorst

H 145 der Polizeifliegerstaffel NRW in der LVHS Freckenhorst, anlässlich des Festaktes zum 30-jährigen Bestehens der BfPP im Mai 2019