fliegendes Personal der Polizei

Terminkalender
Themenbereiche
Die BfPP auf Facebook

Kooperationsvertrag BfPP und Deutscher BundeswehrVerband unterzeichnet

Zwei Jahre erarbeiteten die Bundesvorstände der Bundesvereinigung fliegendes Personal der Polizei (BfPP) und des Deutschen BundeswehrVerbandes (DBwV) eine Kooperationsvereinbarung, um die bereits gelebte gegenseitige Unterstützung und Vernetzung schriftlich zu besiegeln.

Was könnte nun nach einem solchen Prozess würdiger sein, als die Unterschriften beider Verbände im Rahmen des parlamentarischen Abends des DBwV am 26.09.2018 in Berlin zu leisten?

So begrüßte der Bundesvorsitzende des DBwV, Herr Oberstleutnant André Wüstner, vor 600 geladenen Gästen nicht nur die Bundesministerin für Verteidigung, Frau Dr. von der Leyen, diverse Staatssekretäre aus dem BMVg und BMI, den Wehrbeauftragten des Deutschen Bundestages, Herrn Dr. Bartels, sowie viele Entscheidungsträger der Bundeswehr, der Politik, der Wirtschaft und Verbänden aus den Ländern und des Bundes sondern auch die Bundesvereinigung fliegendes Personal der Polizei.

Im öffentlichkeitswirksamen Rahmen unterzeichneten im Anschluss für die BfPP der Bundesvorsitzende Carsten Scharfenberg, der stellvertretender Bundesvorsitzender R. Uwe Kraus sowie für den DBwV der Bundesvorsitzende Oberstleutnant André Wüstner und der erste Stellvertreter des Bundesvorsitzenden, Oberstabsfeldwebel a. D. Jürgen Göhrlich, die partnerschaftliche Vereinbarung.

Der nun fixierte Kooperationsvertrag stärkt zukünftig die BfPP in den politisch-parlamentarischen Bereichen und eröffnet durch die Infrastruktur des DBwV neue Möglichkeiten für die ehrenamtliche Arbeit der BfPP.

Wir als Berufsverband, Interessensgemeinschaft, als Sprachrohr des Polizeiflugdienstes können jetzt mit Recht sagen: Wir gehen gemeinsam weiter, egal wie schwierig es sein wird.

 

v.l.n.r.: Dr. Detlef Buch, Jürgen Görlich, André Wüstner, Carsten Scharfenberg, R. Uwe Kraus, Michael Scholz Foto DBwV

Link zum Parlamentarischen Abend des DBwV am 26.09.2018 in Berlin:

https://www.dbwv.de/aktuelle-themen/verband-aktuell/beitrag/news/arlamentarischer-abend-zurueck-zu-den-sachfragen/